Hohe Erwartungen an das nächste Buch

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, habe ich die Frequenz der neuen Beiträge etwas gedrosselt. Ich schaffe es aktuell einfach nicht mich nach der Arbeit in der Wohnung um 10 Uhr Abends dazu aufzuraffen einen weiteren Beitrag zu schreiben, ich hoffe ihr versteht das. 🙂 Am Ende des heutigen Beitrags gibt es mal die ersten Fotos von unserer Wohnung, und wie der aktuelle Stand so ist.

Eigentlich möchte ich heute aber etwas anderes mit euch besprechen. Als ich vor ein paar Wochen am Pool bei Lovina Beach auf Bali gelegen bin, habe ich mir viele Gedanken über meinen aktuellen Stand bei meinem hoch gesteckten Ziel, finanziell frei zu werden, gemacht. Ich habe mir wieder einige Beiträge auf englischen Webseiten angesehen (da findet man noch immer den besten Content) und bin langsam echt immer mehr davon überzeugt, dass ich einige neue Elemente in meinen Optionshandel einbeziehen sollte.

Auf diesen Seiten habe ich natürlich auch wieder nach Empfehlungen zu guten Büchern gesucht und ich denke ich bin fündig geworden. Die Kundenbewertungen sprechen Bänder, obwohl man die wohl nie so richtig ernst nehmen sollte. Dennoch vertraue ich der Seite, die mir die Empfehlung gegeben hat. Direkt am Pool auf Bali habe ich mir dann ein Buch bestellt, welches mich mental weiter bringen soll. Ich bin wieder Feuer und Flamme und hoffe, dass mich das Buch im Endeffekt nicht enttäuschen wird, aber wenn ich nur ein oder zwei Dinge lerne, die mich besser machen war es schon wieder ein Erfolg.

Der Buchtitel

Heute früh habe ich mir das Buch von der Post geholt. Zum Kaufpreis hinzu musste ich noch 15 Euro für den Zoll bezahlen. Ein geringer Preis wenn es hält was es verspricht.

Der Buchtitel lautet: Generate thousands in cash on your stocks before buying or selling them

Am Buchrücken ist der nachstehende Text zu finden. Ich hoffe für euch ist englisch kein Problem.

„Learn how to raise Thousands of Dollars every Month on your Stocks!

Did you know that you can generate substantial amounts of cash on stocks without buying or selling them? In this book, Dr. Samir Elias will show you a low-risk, high-reward system that will unlock the fortune hidden in your stocks. Whether you are an accomplished investor or a beginner, this system will open your eyes to the unbelievable potential the stock market offers. After reading this book and learning how to easily raise thousands of dollars every month, you will never be satisfied with the 5-10% returns that most investors are happy with. We challenge you to read this book and implement the system described in it and not be amazed by the amounts of cash you can generate. Dr. Elias has degrees in engineering and economics from universities in the U.S. and the UK. He has been a sucessful investor and trader for 10 years, and his cash generating system is followed by many investors on the Internet at www.generatethousands.net “

Excerpt from chapter 2:

„Unbelievable! In less than four months we were able to reduce our cost bsis from $10 to $5.10/share… Our total cash generated is $26,460 for a return of over 150%/year. In addition, by selling at $25, we will achieve our stated target of 500% profit on the stock.“

Eine Chance zur Verbesserung

Warum ich so aufgeregt bin und es kaum erwarten kann es durchzulesen? Am englisch-sprachigen Markt gibt es zwar extrem viel Literatur zu jeder denkbaren Optionsstrategie. Leider werden dazu aber immer andere Aktien herangezogen, als ich gerne handeln würde. Beim Options-Trading ist es normalerweise von großer Bedeutung die liquidesten Aktien zu nehmen. Mit diesen fühle ich mich aber nicht wohl. Ich möchte nur Aktien handeln, die ich mir auch kaufen würde. Somit wird mir ein großer psychischer Druck von vornherein genommen, da ich weiß, dass mir nichts passieren kann.

Die Person, die mir das Buch empfohlen hat, handelt schon sehr lange Zeit Optionen und zwar mit Dividenden-Aktien, meinen Favoriten. Ich hoffe nun durch dieses Buch einen Teil des Wissens zu erlangen, wie man noch mehr heraus holen kann.

Jedes gelesene Buch stellt für mich eine Chance zur Verbesserung dar. Ein gutes Buch muss mich in irgendeiner Weise persönlich weiter bringen. Alle Bücher, welche ich bis jetzt gelesen habe, haben mir irgendwie zu dem gemacht, was ich heute bin. Eine Investition in ein gutes Buch und damit in mich selbst bringt mir immer noch die größte Rendite. 🙂

Aktuelle Wohnungsbilder

Wie schon anfangs erwähnt möchte ich heute die erste Fotos unserer „neuen“ Wohnung zeigen. Ich denke die Bilder zeigen gut, dass ich momentan etwas eingespannt bin, und jede freie Minute da drin verbringe 😉

Hier habe ich einige Wände entfernt um einen größeren Wohnbereich zu schaffen. Küche und Wohnzimmer wird ein großer Raum.

Die Duschtasse habe ich vor etwa einer Woche entfernt. Die ganzen Fliesen habe ich auch bereits entfernt. Wir überlegen, ob wir uns ein fugenloses Badezimmer realisieren.

Rechts der Rest vom Wohnzimmer. Alle Ecken müssen neu verputzt werden. Auf der linken Seite habe ich einen Abstellraum entfernt und somit den Eingangsbereich vergrößert.

Der aktuelle Schritt: überall in der Wohnung 4 Schichten Tapeten entfernen. Auch heute werde ich mich wieder dieser Aufgabe widmen

Die Wohnung wird mich noch einiges an Zeit kosten. Die nächsten Schritte werden sein, die Wasserleitungen neu zu machen, überall neue Steckdosen einplanen und somit die Wände noch aufstemmen. Küche und Bad sollten wir noch genau planen und uns für etwas entscheiden.

Mir wird nicht langweilig. Desweiteren geht das Jahr dem Ende zu. Meine Familie befindet sich schon seit mehreren Generationen in Besitz einer Christbaumplantage. Auch dieses Geschäft will meine Aufmerksamkeit haben, kurz bevor das Christkind kommt. 😉

Im Trade-Newsletter sind heute wieder ein paar Covered Calls raus gegangen, die ich gestern kurz vor Börsenschluss noch eröffnet habe. Keine Angst, im Optionshandel geht es nicht darum schnell irgendwelche Trades nach zu ahmen. Ich möchte dass ihr durch diesen Newsletter versucht zu verstehen, wie ich in kleinen Schritten ein Einkommen an der Börse aufbaut.

mfG Chri

19 Kommentare

  • Hey Chri,

    Bücher sind das A und O. Ich selbst lese sehr gerne Bücher. Wie du schon sagtest, selbst wenn nur ein oder zwei Sachen drin stehen, welche neu sind, kann das einen sehr weit voran bringen. Wenn man bereits viel gelesen hat, wird sowieso oft nur noch wenig Neues zu finden sein.
    Aber man sollte nie aufhören, sich selbst voranzubringen. Selbst wenn man nichts aus den Büchern für sich selber entnehmen kann, ist es doch immer wieder interessant, wie andere handeln, wie andere Marktteilnehmer denken. Somit wächst zumindest das Verständnis immer weiter an.

    • Hallo Martin,

      jop, gebe dir recht. Alleine zu sehen wie andere den Markt sehen, oder wie sie auf bestimmte Situationen reagieren, koennte mich sehr viel weiter bringen.

      MfG Chri

  • Tapete herunterkratzen ist ein echter Horror 🙂 Wünsche dir viel Spannkraft, LG!

  • Ich hoffe Du berichtest, ob sich das Buch lohnt. 🙂

  • Review bei Amazon:

    „I’m a bit confused about this review. The book actually contains import information about Trading options.
    What it basicly says is:

    – Sell put options on a stock you don’t own
    – When assigned to the stock you start selling covered calls to lower your Price
    – Use technical analysis to evaluate support and resistance levels

    But the author is very focused on the „average Down“ idea and he doesn’t discuss much about what would happen if he keeps averaging Down in a stock like Enron etc. He would lose a lot of Money but it’s never really mentioned.“

    Ich würde lieber nicht so hohe Erwartungen an das Buch haben. Wünsche dir aber, dass du die eine oder andere Idee daraus mitnehmen und mit uns teilen kannst 🙂

    • Hallo Rico,

      du bist natuerlich wie immer skeptisch 😉 ist dein gutes Recht.
      Wie schon geschrieben: wenn ich nur eine oder zwei Ideen fuer mich nutzen kann hat sich das Buch schon gelohnt.

      MfG Chri

  • Huhu

    Schließe mich da Rico an – ich hab das Buch und es enthält leider nicht den Stein der Weisen 😉

    Vielleicht wirst du aus dem System der verwendeten Indikatoren schlau – aber Indikatoren sind halt auch immer nur nachlaufend.

    LG
    Joannis

    • Hallo Joannis,

      ich werde es erstmal lesen und dann meinen Eindruck schreiben.
      Die ersten paar Kapitel habe ich schon und bis jetzt bin ich eigentlich positiv eingestellt.

      Den stein der weisen wird es auch nicht geben, aber die beschriebenen szenarien wuerden doch ganz gut in meine vorgehensweise passen. 🙂

      MfG Chri

  • Bestellung ist heute raus. Kommt in 2-3 Wochen. Über Amazon.com habe ich $39.32 bezahlt. Mit Zoll müsste ich dann bei 40€ liegen. Hab schon teurer Bücher gekauft aus denen ich keinen Nutzen gezogen habe 😉

    Beste Grüße

    • Hallo FinFrei,

      Nett, dass du auch wieder mal was von dir hören lässt 😉
      Seh ich auch so, ein Buch kann außerdem auch nur etwas bewirken, wenn man etwas daraus macht.
      Können uns dann gerne darüber austauschen!

      mfG Chri

  • Hi Chri,

    kümmere dich erst mal um die Wohnung, dass ist wohl wichtiger als ein Blogbeitrag mehr oder weniger.

    Als ich den Ausschnitt aus dem Buch bzw. in deiner Einleitung gelesen habe, hatte ich sofort das Gefühl, dass das Buch nichts taugt. Ich lese auch viel und solche „Wunderdinge“ laufen oft darauf hinaus, dass irgendwelche Kurse oder so was verkauft werden sollen. Bei 150 % im Jahr streuben sich mir die wenigen verblieben Nackenhaare.

    Ich bin mal gespannt, auf deine Meinung, wenn du es gelesen hast.

    Und nun hau rein, Wand aufstemmen^^

    Alex

    • Hallo Alex,

      Sehe ich auch so mit der Wohnung, jap. 🙂
      Wenig verbleibenden Nackenhaare, haha ^^

      Es geht mir bei dem Buch nicht um irgendwelche Renditeversprechen, vielleicht ist das etwas falsch rübergekommen.
      Mir geht es darum in jeder Marktphase Gewinne zu erzielen, nicht mehr, und nicht weniger, und dafür ist das Buch bis jetzt (habe erst 4 Kapitel gelesen) schon sehr gut, finde ich 🙂

      mfG Chri

  • Freut mich das es bei dir in der Wohnung so gut läuft, Umbau voll in Progress 🙂 Ich konzentriere mich momentan am meisten auf Decluttering und Minimalismus als Finanzen. Bin gerade an meinem letzten Buch dran (Warren Buffet: Das Leben ist wie ein SCHNEEBALL). Habe mir deshalb die Freiheit genommen 2 weitere Bücher zu bestellen, Cashflow Quadrant und Magic Cleaning von Marie Kondo. Auf letzteres freue ich mich am meisten, da ich mich mit jede ausgemisteten (wegwerfen oder verkaufen) immer besser fühle 🙂

    Cooler Nebeneffekt durch das ausmisten, man mach mehrere tausende von Franken beim Verkaufen der Dinge, da ich ziemlich gute Dinge besitze wie Games, Mangas, Plüschtiere etc. Alles was an Wert gewinnt oder sehr guten Werterhalt hat. Mir ist auch vor kurzem erst aufgefallen, in was für einem krassen Überfluss wir leben.

    Grüsse
    Thomas

    • Hallo Thomas,

      Da hast du sicher recht.
      Wir leben im Überfluss und das fällt mir auch immer häufiger bei den Nahrungsmitteln auf.
      Gerade zu den kommenden Feiertagen, werde wieder Unmengen an Nahrungsmitteln eingekauft, zubereitet und ein großteil davon wieder weggeschmissen, weil solche Mengen einfach niemand essen kann.

      Finde ich gut, dass du so denkst!

      mfG Chri

  • Hallo Chri,
    als ich den Titel und das Resümee gelesen habe, musste ich leider unweigerlich an Investmentpornographie denken. Warum sollte jemand, der nach eigenen Angaben in 4 Monaten 26k$ verdient, es noch nötig haben, und ein Buch zu schreiben?
    „…that will unlock the fortune hidden in your stocks.“ Das klingt auch nur nach Magie und Zauber.
    Sorry, wenn ich das so kritisch sehe, aber ich befürchte, da wird auf dem Buchrücken nur viel heiße Luft verprochen.
    Aber vllt täusche ich mich ja, und du hast tatsächlich etwas positives entdeckt.
    mfg Stefan

    • Hallo Stefan,

      Bis jetzt gefällt mir das Buch sehr gut.
      Ich glaube das Problem ist immer, dass die Leute teilweise alles zu sehr wörtlich nehmen. Sie sehen „150%“ und sind dann angepisst, wenn sie es selbst nicht schaffen. Ich gehe gar nicht von solchen Renditen aus.
      Mein Hauptziel ist es jedes Jahr Geld zu verdienen an der Börse , egal in welchem Umfeld, und ich denke da kann mir das Buch sehr damit helfen. Alleine schon, dass mir das Buch beweist, dass ich keine Angst davor haben muss, wenn die Aktie mal abschmiert ist für mich Gold wert.
      Die Beispiele im Buch sind gut erklärt, und ich kann mir vorstellen, dass dies alles so möglich ist, auch wenn das etwas Übung braucht.

      „Warum sollte jemand, der nach eigenen Angaben in 4 Monaten 26k$ verdient, es noch nötig haben, und ein Buch zu schreiben?“

      Sorry aber das ist für mich keine erstrebenswerte Einstellung. Wenn alle so denken würden, würde Wissen gar nicht mehr weiter gegeben werden.

      Wie immer alles nur meine Meinung.

      Danke für deinen Kommentar 🙂

      mfG Chri

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.