IB Broker Vergleich

Startseite Forum Anfängerfragen IB Broker Vergleich

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Chri vor 1 Monat, 2 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #2312

    Josef
    Teilnehmer

    Hi,
    Ich überlege mittlerweile von DeGiro weg zu gehen.
    Einerseits weil ich nun schlechte Erfahrung gemacht habe mit der Abwicklung einer Reklamation, andererseits weil ich doch gerne US Optionen handeln möchte. Dies macht v.a. deshalb Sinn, weil ich mir ja extra Jens Rabe’s DVD geholt hab und dort extra auf die notwendige Liquidität verwiesen wird.

    Es ist ja ziemlich klar, dass es ein IB Broker werden wird. Die Frage, die sich mir stellt:
    Gibt es irgendwelche wirklichen Unterschiede, anhand derer man den IB Broker wählen kann? Demokonto, Software, Schnelligkeit wird überall gleich sein.
    Einzige Unterschied ist vermutlich die Gebührenstruktur?
    Selbst die Strategiebereiche dürfte ja mittlerweile jeder Broker haben^^

    Gruß
    Josef

    #2317

    Chri
    Keymaster

    Hallo Josef,

    Ich denke dass die meisten Introducing-Broker von IB ziemlich gleich sind.
    Mein Angebot bei Banx steht aber natürlich auch für dich. Mit dem Gutschein-Code bekommst du günstigere Transaktionskosten für den Optionshandel.

    Wenn du es noch günstiger haben möchtest wäre eventuell IB selbst eine Lösung für dich. Die Transaktionskosten sind geringer (ist klar), die Mindesteinzahlung ist größer.
    Inwieweit die Kundengelder nun unterschiedlich versichert sind, müsstest du dir eventuell noch einmal ansehen, das weiß ich auswendig gerade auch nicht.

    Auf jeden Fall unterstütze ich deine Entscheidung von DeGiro weg zu gehen, da Optionen in Europa nur halb so viel Spaß machen wie in Amerika.

    mfG Chri

    #2318

    Josef
    Teilnehmer

    Hi Chri,
    das habe ich mir schon vorgemerkt.
    Ich hatte schonmal ein Konto eröffnet bei Captrader, aber es nie kapitalisiert. Dieses Konto könnte ich reaktivieren.

    Witzig finde ich bei Banx ja die Sektion „Warum banx“.
    Darin werben sie mit allerlei Dingen, die auf IB bezogen sind. 😀
    Nur in einem Absatz schreiben sie tatsächlich etwas, was auf Banx bezogen ist: die Gebührenstruktur.

    Das lässt mich bissl an Banx zweifeln^^

    #2319

    Josef
    Teilnehmer

    Ich sehe grad, Lynxbroker hat einen eigenen WebTrader entwickelt.
    Das sieht sehr interessant aus. Erinnert mich etwas an die Einfachheit von DeGiro. Die war nämlich bisher ungeschlagen 🙂

    #2320

    Chri
    Keymaster

    Kann sein, den WebTrader von Lynx kenne ich nicht.
    DeGiro kann ja locker einfach sein, wenn man nicht viel handeln kann ^^

    Du wirst schon die für dich richtige Lösung finden 🙂

    mfG Chri

    #2321

    Josef
    Teilnehmer

    >>DeGiro kann ja locker einfach sein, wenn man nicht viel handeln kann

    Das ist wohl war 😀
    Ich hab mir mal bei banx ein Demokonto geholt.
    Ein Brokerwechsel innerhalb von IB dürfte ja sowieso unproblematisch sein.

    Gruß
    Josef

    #2324

    Opti
    Teilnehmer

    Ich habe im Frühjahr Captrader, Lynxbroker und Banxbroker verglichen und mein Gesamtfavorit war dann eigentlich Captrader. Die wirken schon merklich professioneller wie Banx. Allerdings bin ich auf die Hürde gestossen das Captrader höhere Anforderungen für die Freischaltung eines Margin-Kontos hat. Nachdem diese Anforderungen für mich zu hoch waren, habe ich mein Depot bei Banx eröffnet. Leider ohne Chri und seinen Gutscheincode zu kennen. 😉

    Gruß
    Opti

    #2327

    Josef
    Teilnehmer

    Super tolle intuitive Software (TWS).
    Wenn schon nicht mal der Alarm so funktioniert, wie es die Anwendung vermuten lässt.
    Die bräuchten echt mal einen jungen Designer im Team 😀

    #2328

    ChristianH
    Teilnehmer

    Man gewöhnt sich dran😉
    Welchen Alarm genau meinst du?

    Demokonto ist eh eingeschränkt, weiß nicht, ob da alles funktioniert🤔
    Wird auch täglich zurückgesetzt🙄

    Papertrading ist vollständig und wird nicht zurückgesetzt😉

    #2332

    Josef
    Teilnehmer

    Hi Christian,
    ja hab ich gemerkt.
    Hab mein Paperkonto bei Captrader aktiviert.
    Schaut gleich besser aus 🙂

    Gruß
    Josef

    #2457

    Josef
    Teilnehmer

    Kurzes Statement:
    Nachdem ich mir die Einführungsvideos zur TWS auf der DVD „Kleine Konten“ angeschaut hab und bissl mit der TWS gearbeitet habe, kann man sagen, dass man da doch recht schnell durchsteigt.

    Jetzt bin ich froh, gewechselt zu haben. Möchte die TWS nicht mehr hergeben 😀

    Fazit: Umsonst gemeckert^^

    #2493

    Opti
    Teilnehmer

    Hallo Josef,

    ich gebe Dir recht die TWS ist anfangs erstmal nicht ganz intuitiv. Auch ich hatte mich dann aber schnell rein gefuchst und bin von dieser Software echt begeistert. Ich bin sehr froh dass da kein junges Designer-Team drüber gegangen ist (ich bin auch Consors-Kunde, da haste ein Trauma wenns um Design-Updates geht). Für mich geht Funktion klar vor Design und die Möglichkeiten der TWS sind phantastisch. Das Ding ist eben eher für Profis gemacht, somit gibt es eine gewisse Einstiegshürde.
    Was ich besonders schätze, man hat fast alle unverzichtbaren Tools kostenfrei zur Verfügung. Für meine mickrigen Gewinne würde sich im Moment keine teure Chart oder Optionssoftware rentieren.

    Bye
    Opti

    #2526

    mOCo
    Teilnehmer

    Hallo,

    ob die TWS eher für Profis ist, lasse ich mal dahingestellt; ich denke aber dann wäre es wohl eher kein Java-Teil. Java hat für mich nur einen einzigen Vorteil, nämlich Plattformunabhängigkeit. D.h. es läuft auch auf Linux und MACs (wobei man das mit erhöhtem Programmieraufwand sicher auch ohne Java hinbekäme) und sieht auf jedem System gleich aus. Dafür hat es aber imho mehr und größere Nachteile: langsam, schwerfällig, ressourcenfressend.
    So habe ich mindestens einmal wöchentlich das Problem, dass der tws-Prozess auf 100% CPU-Last läuft und die Fenster quasi unbedienbar sind weil auf keinen Mausklick mehr eine Reaktion erfolgt. Dann hilft nur den Prozess killen und die TWS neustarten.

    Und was die Usability angeht – da würde ich mir sowas wie Tastytrade wünschen: plattformunabhängig (da im Browser) und doch intuitiv, informativ, leicht und schnell bedienbar (ganz im Gegensatz zum WebTrader von IB/Lynx/Captrader).

    Viele Grüße
    mOCo

    #2528

    mOCo
    Teilnehmer

    pardon, meinte natürlich tastyworks. (warum kann man hier verfasste Einträge eigentlich manchmal editieren und manchmal nicht?)

    viele Grüße
    mOCo

    #2535

    Chri
    Keymaster

    Hallo mOCo,

    Bist du Programmierer?
    Zugegebenermaßen habe ich vom Programmierung nur sehr wenig Ahnung, aber es sicher hilfreich ein Communitymitglied zu haben, der/die sich damit gut auskennt.

    mfG Chri

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.