Einnahmen Februar 2016

Hallo Leute,

Und schon ist ein weiteres Monat im neuen Jahr vergangen. Ich habe mich schon sehr auf das Schreiben dieses Beitrags gefreut. Leider konnte ich dieses Monat meinen persönlichen Einkommens-Rekord nicht brechen ;) Aber das ist kein Grund sich zu ärgern. Ein paar meiner Optionen sind dieses Monat sogar Verlierer gewesen. Aber auch das macht nicht wirklich etwas, da Ende des Monats trotzdem ein nettes Plus herausgekommen ist. Zusätzlich habe ich 100 Aktien vom Agrarkonzern Archer Daniels Midland gekauft. Ich hatte ja geschrieben, dass dies mein Dividendeneinkommen erhöhen wird. Allerdings habe ich dann gleich wieder einen Call darauf verkauft. Momentan sieht es danach aus, dass ich die Aktien wieder mit einem fetten Gewinn verkaufen muss, da der Aktienkurs heute bereits etwas über dem Strike gestiegen ist. Dies macht aber auch nichts aus. Ich habe heute schon wieder einen Put auf diese Aktie verkauft. Dieses hin und her bringt mir laufend Einnahmen, die sich sehen lassen können. Natürlich möchte ich langfristig an den Dividenden verdienen. Ich sollte also entweder nur bei fallenden Märkten Covered Calls verkaufen, oder den Strike etwas weiter weg vom aktuellen Kurs wählen.

Meine Dividendeneinnahmen Februar 2016

  • 15.02.2016 – Kinder Morgan: 20,13 US-Dollar
  • 16.02.2016 – Procter&Gamble: 11,27 US-Dollar
  • 16.02.2016 – Realty Income: 0,40 US-Dollar

Summe Dividenden: 31,80 US-Dollar

Summe Dividenden in Euro: 28,53 €

Meine Optionsprämien Februar 2016

  • DIS 24MAR16 85.0 P – 23,91 €
  • HCP 18MAR16 27.5 P – 6,18 €
  • IWM 31MAR16 105.0 C – 73,69 €
  • KMI 18MAR16 16.0 P – 22,67 €
  • KMI 24MAR16 16.0 P – 19,31 €
  • NFLX 24MAR16 105.0 C – 40,84 €
  • SLB 24MAR16 79.0 C – 23,91 €
  • TSLA 24MAR16 190.0 C – 162,51 €

Ausgeübte Optionen Februar 2016

  • ADM 12FEB16 33.5 P – 84,50 €

Summen Optionsprämien: 252,45 €


Summe Dividenden + Optionsprämien: 280,98 €



Die rot eingefärbten Verluste, die ich durch KMI und HCP realisiert habe, waren meine eigene Schuld. Da habe ich leider eine Option gekauft, statt verkauft. Diese dann sofort wieder verkauft, um hier nicht eventuell noch größere Verluste zu machen. Ich muss einfach noch einmal jede Order kontrollieren, bevor ich sie abschicke. Den Call auf IWM habe ich gerollt, dieser Basiswert steigt aber leider weiter. Wenn er nicht bald wieder fällt, muss ich einen Put dazu verkaufen, um die Verluste hier noch einmal zu begrenzen. Aber keine Angst, habe alles unter Kontrolle. Die Rendite für Februar beträgt immerhin 2,1 %.  Noch eine gute Nachricht zum Schluss: Vielleicht ist es Dir sogar aufgefallen, Realty Income hat schon wieder die Dividende erhöht. Ich habe nur 2 Anteile von dieser Firma, aber sobald der Kurs wieder fällt werde ich ordentlich einkaufen ;)

Ach ja, bevor ich es vergesse. Das Ziel, jedes Monat über 200 an der Börse zu verdienen, habe ich somit wieder geschafft. Bin also trotz diesen drei Verlust-Trades weiterhin auf Kurs. Wie geht es bei Dir voran? Hinterlasse mir ein Kommentar. :)

mfG Chri