Einnahmen März 2017

Und hier kommt auch schon wieder mein Lieblings-Beitrag. Sehen wir uns an wie groß oder klein meine Einnahmen im März 2017 geworden sind.

Allgemeines

Angefangen hat der März eigentlich ziemlich schwach. Die Aktie von Target (TGT) hat mehrmals nachgegeben und ist schlussendlich in meinem Depot richtig abgetaucht. Aktuell habe ich noch viele Anteile eingebucht. Der Kurs steigt langsam wieder an. Ich freue mich schon auf die nächste Dividenden-Ausschüttung. Ich sehe das alles sehr locker. In 20 Jahren wird dieser Einbruch möglicherweise kaum der Rede wert sein. In den letzten Tagen und Wochen habe ich auch immer wieder Calls auf die Target-Aktien verkauft, dies hat mir ein nettes kleines Nebeneinkommen beschert, während ich auf die Dividende und die Kurserholung warte.

Anfang März habe ich auch ein Pop-Up installiert, damit du keinen Beitrag mehr verpasst. Ich hoffe, es wurde nicht als zu störend empfunden. Ziel dieses Pop-Ups sind aber eigentlich neue User, die vielleicht einmal vorbei gekommen sind, sich aber nicht mehr daran erinnern, wieviel Hilfe sie hier durch die Community bekommen ;)

Durch einen Earnings-Trade auf Fed-Ex (FDX) konnte dieses Mal das Einkommen etwas verbessert werden. Durch den gewöhnlichen Verkauf von Puts auf Dividenden-Aktien konnte dieses Mal zwar wieder genug Einkommen generiert werden, jedoch habe ich trotzdem bemerkt, dass der Markt ein paar Tage hinunter gegangen ist. Die allgemein niedrige Volatilität lässt die Optionsprämien momentan eher billig erscheinen.

Dividenden

  • Wells Fargo: 38,00 US-Dollar
  • Target: 60,00 US-Dollar
  • Johnson&Johnson: 16,00 US-Dollar
  • McDonalds: 11,28 US-Dollar
  • VF Corp: 126,00 US-Dollar
  • Prospect Capital: 41,67 US-Dollar

Summe Dividende in Euro: 273,81 €

Optionshandel

  • ALV 21APR17 165.0 P – 73,40 €
  • FDX 24MAR17 182.5 P – 216,71 €
  • FDX 24MAR17 205.0 C – 149,11 €
  • GPC 17MAR17 95.0 P – 76,17 €
  • KO 31MAR17 41.0 P – 117,57 €
  • MUV2 13APR17 178.0 P – 31,40 €
  • MUV2 21APR17 175.0 P – 119,40 €
  • POST 21APR17 34.0 P – 44,40 €
  • TGT 13APR17 58.0 C – 31,66 €
  • TGT 21APR17 57.0 C – 48,15 €
  • TGT 28APR17 52.0 P – 27,87 €
  • VFC 17MAR17 52.5 P – 27,42 €
  • VFC 21APR17 52.5 P – 65,95 €
  • VZ 07APR17 48.5 P – 81,06 €
  • WDC 07APR17 69.5 P – 39,94 €
  • WYNN 03MAR17 98.0 C – 280,65 €

Summe Optionsprämien: 869,56 €

Einnahmen aus Aktienverkauf: 610,83 €


Summe Dividenden + Optionsprämien + Aktienverkauf: 1754,20 €



Dieses Mal wurden 16 Positionen geschlossen, davon 1 im Verlust. Aber auch wie im letzten Monat ist dies nicht wirklich ein Verlust geworden. Ich habe den Call auf Wynn Resorts (WYNN) zurückgekauft, da er fast keinen Zeitwert mehr hatte. Die Aktien waren zum Zeitpunkt des Verkaufs viel mehr wert als ich für den Call bekommen hätte. Somit habe ich eigentlich mehr Gewinn gemacht, als wenn ich den Call einfach auslaufen hätte lassen.

Möchtest du meine Trades per Email erhalten? Melde dich für meinen kostenlosen Trade-Newsletter an.

Meine Rendite auf das eingesparte Kapital beträgt somit 3,8% für diesen Monat. Die Rendite auf den Depotwert von Anfang März beträgt ca. 2,7%.

Möchtest auch du solche Ergebnisse erzielen? Hier kannst du ein Depot beim Broker meines Vertrauens eröffnen!

Dieses Mal ist es mir nicht gelungen weiteres Geld ins Depot einzuzahlen. Ich hatte mit meinem neuen Laptop eine teure Anschaffung. Aus diesem Grund bleiben mir fürs nächste Monat also “nur” 1754 Euro mehr zum handeln zur Verfügung. Bin zufrieden. Der Laptop sollte sich aber in den nächsten Monaten und Jahren damit bezahlt machen, dass ich meine Projekte von überall auf der Welt fertig stellen kann.

Im Vergleich zum März des letzten Jahres wurde das Einkommen zwar erhöht, dies ist aber kaum der Rede wert.  Naja, egal, erhöht ist erhöht, oder? ;)

  • Einnahmen März 2016: 1733,24 €
  • Einnahmen März 2017: 1754,20 €
  • Steigerung: +20,96 €

Wie schon auf Facebook angekündigt wird das Projekt für Neulinge im Optionshandel langsam aber sicher fertig. Die Texte sind alle geschrieben. Grafiken werden noch eingebunden und eventuell gibt es noch ein Einleitungsvideo, falls wir es schaffen da etwas gutes hinzuzaubern. Man darf gespannt sein. Die Seite ist zwar eher für komplette Neu-Einsteiger gedacht, aber ich denke, dass die ein oder andere Info vielleicht auch etwas für Menschen ist, die hier schon länger mit lesen.

Besucherzahlen

Wir haben nun zum 7ten Monat in Folge einen neuen Besucherrekord. Gehen wir diesen Weg weiter. Wir wollen ja alle ein großes Nebeneinkommen aufbauen, das uns finanziell unabhängig von einem gewöhnlichen Angestellten-Job macht. Wenn Dir dieser Blog gefällt würde ich mich freuen, wenn du ihn weiter empfehlen würdest.

  • Seitenaufrufe im Vergleich zum Vormonat: +21,7%
  • Besucherzahlen im Vergleich zum Vormonat: +24,7%

Die Steigerungsrate ist der Wahnsinn. Ich bedanke mich bei jedem einzelnen Leser und wünsche euch allen weiterhin viel Erfolg! Wie war euer Februar?! Freue mich auf Kommentare!

72 Kommentare
  1. Robert
    Robert sagte:

    Hallo Chri,

    Bei mir müssten es ca. 1300 Euro gewesen sein, rein aus Optionsprämien.
    Bei TGT ging es mir ähnlich wie dir. Habe jetzt auch eine größere Position im Depot. Bin schon gespannt wie das mit der Dividende bei Banx abläuft.

    Viele Grüße und weiter so,
    Robert

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo Robert,

      Gratuliere! Passables Ergebnis! Ja, das mit Target könnte etwas länger dauern, muss es aber nicht. Ich gehe nicht davon aus, dass die Dividende gekürzt wird. Also freue ich mich auf die Ausschüttung. ist ja doch eine dreistellige Auszahlung nur durch diese Position.

      Bekomme ja von anderen Unternehmen auch noch eine Auszahlung :)
      VFC hab ich auch noch eingebucht, da pendelt der Kurs schon länger um meinen Strike der Covered Calls.

      Danke fürs vorbeikommen! :)
      mfG Chri

  2. Stephan
    Stephan sagte:

    Hallo Chri
    tolles Ergebnis im März, ich verkaufe ebenfalls meist Puts auf Dividendenwerte, in der jetzigen Marktphase seltener Calls. Meist halte ich bis zum Verfall, meist Kurzläufer max. ein Monat. Ich bin auch der Meinung die Prämien sind eher niedriger aufgrund der geringeren Vola.
    Meine Rendite auf das Kapital im letzten Monat bei voller Cash oder Aktienhinterlegung betrug 1,4 %, bezogen auf die Margin
    Eine Frage zu Deiner Renditeberechnung was ist bei Dir eingesparte Kapital ?
    Gruß
    Stephan

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo Stephan,

      1,4% ist in Ordnung, gratuliere :) Ja, die Vola ist momentan noch niedrig, steigt aber gerade an.
      Meine Renditeberechnung auf das eingesparte Kapital ist so gemeint: Alles Geld was ich bis jetzt eingezahlt habe wird hier zur Berechnung herangezogen.
      Habe ich also 30 tausend Euro ins Depot eingezahlt, das Depot ist aber schon 50 tausend wert ist meine Rendite auf das eingesparte Kapital auf die 30 Tausend bezogen.

      Dies wird immer weniger wichtig, da ich natürlich im Normalfall immer mehr verdiene und somit der aktuelle Depotwert immer größer wird im Verhältnis zum eingesparten Kapital.

      mfG Chri

  3. Stalflare
    Stalflare sagte:

    Ciao Chris,
    Return over capital invested calculating the starting capital at the beginning of the month and the ending capital at the end? 3% would mean a working capital of around 60K, but I do not think that you are always fully invested right? Sorry to ask so many questions but I am also struggling to find a way of reporting my results, I have the “fund” system in place and that works for total returns, but options are more difficult and I use “averages” to calculate them… Either than that, what can you say at an almost 2K gain in March? COMPLIMENTS!! :)
    ciao caio
    Stal

    • Chri
      Chri sagte:

      Ciao Stal,

      Happy birthday a second time :)

      for my yield i use the capital that i have put in my brokerage account one day. yeah, my portfolio value is somewhere between 60 and 65k at the moment. Trying to bring it over 70k. think i will open a bear at 70k.

      I dont know a system to calculate my return that will work in every way, I am sorry. I am struggling with this too…

      thanks for stopping by!
      best regards
      Chri

      • Stalflare
        Stalflare sagte:

        Ciao Chris,

        Thanks again for the Bday wishes! Yes the calculation makes sense as you track it “month by month” as if you were investing from 0. Ideally you could make an index (the system I use), but if you do not have external payments from other sources coming into the trading account then you are ok also with this one. Once again great returns!
        ciao ciao
        Stal

  4. Dieter
    Dieter sagte:

    Meine Dividenden Einnahmen ca 60 Euro im März.
    Ist ein schwacher Monat.
    Ich freue mich auf dein Projekt. Hoffe ich erlerne es von der Pike auf.

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo Dieter,

      Schöne 60 Euro an Dividenden! Jeder Cent der passiv herein kommt ist willkommen, oder? ;)
      Also nicht verzagen, passt doch :)

      Ich hoffe auch, dass dich meine Texte soweit leiten können, um alles wichtige zu erlernen.

      mfG Chri

      • Dieter
        Dieter sagte:

        Hy Christopher.
        Vtg zb 60 Euro.
        Ich als stillhalter verkaufe sie fur 50 euro. Die Prämie erhalte ich gleich. Sollte der kus auf 50 gehen. Muss ich diese kaufen. So habe ich es bis jetzt verstanden?

        Lg Dieter

        • Chri
          Chri sagte:

          Hallo Dieter,

          Ja, genau. Die Prämie erhältst du sofort. Wenn der Kurs bis ans Ende der Laufzeit unter 50 fällt musst du sie zu 50 kaufen. egal ob sie bei 49,99 oder 30 steht.
          Wichtig ist auch, dass du bei einem Optionskontrakt immer einen Multiplikator von 100 hast. das heißt verkaufst du eine Put-Option und wirst ausgeübt musst du 100 Aktien zum Preis von 50 Euro kaufen. Du solltest also 5000 Euro Kapital zur Verfügung haben, wenn es wirklich zur Ausübung kommt.

          mfG Chri

    • Chri
      Chri sagte:

      hey ambertree,

      Ou, i think there were more contracts than one for (KO).
      thanks for stopping by!

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo Michael,

      Du solltest eh einen Blick darauf werfen, bevor sie veröffentlicht wird. Dauert noch etwas mit den Grafiken, aber ich hoffe wir haben bald alles durch.

      mfG Chri

  5. Josef
    Josef sagte:

    Hi,
    Glückwunsch!
    Habe im März 3,9% Rendite auf das eingezahlte Kapital erwirtschaftet.
    Leider habe ich immer noch meine Nordex Leichen im Depot, welche momentan arg im Minus sind.
    Aber solange ich sie nicht verkaufe, muss ich den Verlust auch nicht verbuchen :-D

    Und im April werden zwei AXA Calls fällig, die momentan im Minus sind und irreparabel, da die Long Positionen einen höheren kaufpreis haben als der Basispreis der Calls.
    Wenn ich Glück habe, sinkt Axa nochmal kräftig (wie auch im März^^) und ich kann vor dem April Verfall die Positionen reparieren.

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo Josef,

      knappe 4% Rendite, wow, gratuliere dir ebenfalls! Ja, die Leichen nerven ein bisschen.
      Wenn man nicht davon überzeugt ist, dass sich die Position wieder in die gewünschte Richtung bewegt, kann es durchaus Sinn ergeben, den Verlust einfach zu verbuchen.

      mfG Chri

  6. Rico
    Rico sagte:

    Hi Chri, was mich interessieren würde: Wo stehen denn die eingebuchten Aktien im Moment? Ich fände es hilfreich, wenn du auch die gehaltenen Aktienpositionen mit Kaufkurs aufführen würdest. Dann wird auch klar, welche Verkäufe Covered Calls sind usw.

    Ansonsten natürlich klasse Ergebnis, weiter so!

    VG, Rico

    • Josef
      Josef sagte:

      Dem stimme ich zu.
      V.a. bei TGT ist das sicherlich interessant, da dort wohl ein größerer Verlust im Depot steht.
      Hier ist es sicherlich interessant, wie du bei deinen Calls in Zukunft den Basispreis im Hinblick auf den Einstandskurs wählst :-)

      Gruß
      Josef

      • Chri
        Chri sagte:

        Ach ja, das hab ich dieses Mal wieder vergessen dazu zu schreiben. Hoffe ich denke im nächsten Monat daran. Ganz exklusiv für euch:

        TGT liegt mein Durchschnittspreis bei 64,51, Aktuell notiert die Aktie bei um die 54 ^^. wenn ich mal wieder mehr Margin frei habe.
        VFC liegt mein Durschnittspreis bei 53,98, Aktuell notiert die Aktie bei 54,64. Mein Strike der Calls liegt bei 55.

        Das sind aktuell meine größeren Positionen.

        mfG Chri

  7. SkyDiv
    SkyDiv sagte:

    Interessanter Monat. Die Reinvestition macht mittlerweile sicherlich viel Spass bei so einen monatlichen Betrag.

    Bin besonders gespannt auf deine neue Seite. Ich habe nämlich keine Ahnung davon, aber würde mir das gerne mal ansehen und selbst versuchen. MS macht das ja z.B. auch :)

    Bitte auch nicht vergessen, über den passenden Broker einen Artikel zu machen bzw. einen Vergleich. Denke bei der Consorsbank wäre man bestimmt falsch aufgehoben oder?

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo SkyDiv,

      Ja, die Reinvestition macht in diesen Monaten sehr viel Spaß, das kann ich dir bestätigen :) Allerdings würde ich gerne mehr Kapital von außen in mein Depot wieder einmal einzahlen. Leider klappt das heuer noch nicht so gut, da ich viele Ausgaben habe im Moment.

      Die Broker werden nicht vergessen, keine Angst. Werde auf zwei Broker verlinken.
      Danke fürs kommentieren! :)

      mfG Chri

    • Patrick
      Patrick sagte:

      Bei der Consorsbank habe ich meine Aktien die ich halten will. Aber für Optionen ist sie schlecht, bis jetzt habe ich nur Captrader und eben BanX im deutschsprachigen Raum gefunden.

  8. Axelrod
    Axelrod sagte:

    Sehr gut! Wieder sehr motivierend, Danke für die Einblicke, auch ich bin sehr gespannt auf Deine neue Seite.
    Ich werde diesen Monat mich langsam ran tasten ;-)
    Beste Grüße aus dem hohen Norden

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo Axe,

      Wenn du dann mehr Erfahrungen gesammelt hast wirst du meine Motivation darstellen bei deiner Depotgröße und deiner Zielvorgabe ;)

      mfG Chri

  9. Mahtchello
    Mahtchello sagte:

    Moin Moin,

    ich bin gerade auch schon seit nem halben Jahr Leser auf deinem Blog, aber eine Frage brennt mir immer unter den Nägeln:

    Ab welchen Cash Volumen fängt man an?
    Ich habe ein Depot von etwa 6k und Barmittel von etwa 10k. Aber der Multiplikator von 100 bricht einem da schnell im kleinen Depot das Genick und in vielen Büchern ist von 50k als Anfangswert die Rede.

    Ich rede hier nur von Cash, nicht Handel auf Margin. Was für mich zu Beginn nicht in Frage kommt.
    Würde mich über ne link oder kurze Antwort freuen :)

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo Mahtchello,

      Ich würde so früh als möglich beginnen, egal wie groß das Konto ist. Bei einem kleineren Konto bist du nur gezwungen dich mehr bei der Auswahl der Basiswerte anzustrengen, oder du handelst momentan einfach Vertical Spreads, du sicherst bei teuren Aktien also einfach ab. Bei einem Short Put kaufst du darunter einen Put, dein maximaler Verlust wäre demnach die Differenz zwischen den beiden Strikes * 100.

      Oder ein billiger ETF. Weiß nicht ob du den Artikel schon gelesen hast: //www.easydividend.net/3-moeglichkeiten-mit-einem-kleinen-konto-laufende-praemien-zu-generieren/

      Wenn du nur auf Dividenden-Aktien Short Puts verkaufen möchtest, musst du dir billigere Aktien suchen. Auf die schnelle fällt mir da ein: KMI, OHI, GE, PFE,…

      mfG Chri

    • Patrick
      Patrick sagte:

      Ich zietiere Jens Rabe ” Wenn du mit einem 5k Konto nicht erfolgreich Optionen handeln kannst, kannst du es mit einem höheren Konto gleich vergessen”

      Ich empfehle sein 5 Euro Basiskurs, bei dem bin ich gerade dran. Und natürlich freue ich mich schon auf Chri seine neue Seite.

    • Bernd
      Bernd sagte:

      Genau, die Größe des Kontos ist bei Aktienoptionen ziemlich egal. Man kann dann natürlich nur günstige Aktien handeln, aber davon gibt es eine ganze Reihe. Wichtig sind natürlich die Transaktionskosten, sonst verdient nur Dein Broker. Ich habe deshalb Degiro gewählt und bin ganz zufrieden. Ein Kontrakt kostet nur 0,75 Euro.

        • Bernd
          Bernd sagte:

          Hallo Dieter,

          ich verkaufe ausschließlich Put-Optionen. Werden Aktien eingebucht, schreibe ich auf sie bis zur Ausbuchung Call-Optionen. Simple Strategie, die zur Zeit ganz gut funktioniert. Wie sieht Deine Strategie aus?

          Gruß
          Bernd

          • Dieter
            Dieter sagte:

            Hallo Bernd.
            Ich bin ganz am Anfang. Zzt handel ich nur aktien. Evtl hast du .mal eine Email Adresse zum Gedanken Austausch .
            Lg Dieter

      • Patrick Andre
        Patrick Andre sagte:

        Wie viel zahlt man bei US Optionen? Die 0,75 sind vermutlich nur deutsche Aktien

        • Bernd
          Bernd sagte:

          Das ist zur Zeit der Haken bei Degiro. Der Preis gilt für die Eurex-Optionen. Da sind auch viele europäische Aktien und ein paar ETFs dabei. Amerikanische Aktion-Optionen werden (noch) nicht angeboten. Hier sind lediglich Optionen auf den Index möglich. Schau am besten mal auf die Internetseite. Degiro ist noch ziemlich neu und im Aufbau begriffen.

          • Cor
            Cor sagte:

            Hallo Bernd!

            Hast bei deinem Handel vielleicht mal beobachten können, ob DeGiro deine Orders tatsächlich an die EUREX durchreicht, oder ob diese nur in einem internen Darkpool bzw. beim DeGiro-eigenen Hedgefonds landen ohne den Weg bishin in das Orderbuch der EUREX zu finden?

            Grund:
            Wenn ich Optionen handle, stelle ich mich mit meiner Order meist in die Mitte des Spreads. Der Auftrag landet dann sofort im Orderbuch der EUREX. Das macht sich so bermerkbar, dass der Bid/Ask der offiziellen EUREX-Daten sofort zusammen gehen, man sieht meine Order die dort liegt. Nach mehreren Minuten holt mich dann jemand ab meine Order erählt einen Fill.

            Das Ergebnis: Ich habe mir ca. die Hälfte des Spreads erspart in dem ich nicht die Preise annehme, die mittels Bid/Ask sofort verfügbar wären.

            Reicht ein Broker eine Order nun nicht zur EUREX durch, wird diese Strategie selten bis gar nicht funkionieren. In einem der diversen Darkpools werden die Order zu wenige Marktteilnehmer zu Gesicht bekommen, damit sich jemand findet der tatsächlich das Gegengeschäft eingeht.

            • Josef
              Josef sagte:

              Hi,
              hab eine Verkaufsorder drin: NDX1 C14 19MAY2017
              Diese taucht auf der Eurex Seite auf.
              Komischerweise wies DeGiro für die Bid-Seite eine Order mit Volumen von 10 auf und einem Preis von 0,25
              Eurex hat lediglich eine Order mit Volunmen 1 und einem Preis von 0,05 ausgewiesen.
              Jetzt nach Handelsschluss ist es andersrum.
              DeGiro weist die 0,05 Order aus und Eurex die 0,25
              Ich werde das morgen nochmal beobachten und explizit Verkauforder zum Testen einstellen.

              Gruß
              Josef

            • Bernd
              Bernd sagte:

              Hallo Cor,

              auf der Handelsplattform kann ich nicht erkennen, ob die Order intern abgewickelt wurde. Laut der Order- und Orderausführungsgrundsätze werden, soweit ich das verstanden habe, Order vorrangig intern abgewickelt (Inhouse Matching). Angeblich nur zum Vor- und nie zum Nachteil. Man kann aber eine Aufstellung anfordern und sich von diesem Verfahren abmelden. Einfach mal nachlesen. Im Ergebnis habe ich nicht den Eindruck, einen schlechten Preis zu erhalten. Auch ich “gehe” in den Spread hinein und erhalte oft einen guten Kurs. Ich glaube aber, dass bei Optionen ehe zu wenig interne Nachfrage sein wird und deshalb fast alles über die Eurex läuft.

              • Cor
                Cor sagte:

                Hallo Bernd!

                Danke für die Info, das ist gut zu hören.

                Mir ist es diese Tage übrigens bei IB passiert, dass eine Order seltsam in den Markt gegangen ist.

                Bei einer nicht besonders liquiden US-Aktienoption habe ich eine Verkaufsorder für eine Put-Option über die TWS gesendet, in die Mitte des Spreads hinein. Leider änderten sich Bid/Ask überhaupt nicht. Nicht in der TWS, und auch die diversen Plattformen wie zB Yahoo Finance zeigten den alten weiten Spread inkl der jeweiligen Größe an, ohne dass meine Order aufgeschienen wäre.

                Versendet habe ich die Order an den Marktplatz SMART, wo ja im Grunde allerhand passieren kann, neben der Durchreichen der Order an eine Börse.

                Hast du das schon mal beobachtet?

                Danke jedenfalls für deinen ausführlichen Bericht :-)

    • Bernd
      Bernd sagte:

      Hi Chri,

      wieder schönes Ergebnis😊, auch danke, dass Du uns an Deiner Entwicklung teilhaben lässt. Du gibst Beispiel und machst Mut, den gleichen Weg zu gehen. Für mich war der März bisher der beste Monat. Ich konnte 775 Euro einnehmen, bei einer Rendite von 4,3%. Viele Optionen konnte ich schon nach wenigen Tagen zu 50% zurückkaufen. Bei steigenden Märkten macht die Sache Spaß☺. Gespannt bin ich, wenn der Markt in die andere Richtung läuft. Was werden wir dann verdienen können? Aber (um ein Beispiel von Jens Rabe zu verwenden) solange die Sonne scheint, sollten wir viel Eis verkaufen.

      Viele Grüße
      Bernd

      • Chri
        Chri sagte:

        4,3 Prozent. Klasse! Gratuliere! Langsam werde ich wohl zu Lehrbuben, wenn ihr alle meine Rendite alt aussehen lässt ;)

        So soll es ja auch sein, ich freue mich, dass ihr alle Erfolg habt. Das ist es wovon ich immer gesprochen habe, wenn sich viele Leute mit einem Thema auseinandersetzen werden alle gemeinsam erfolgreicher, weil es einfach viel mehr Infos gibt. :)

        Danke für eure Unterstützung!

        mfG Chri

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo Martin,

      Da mach ich mir keine Sorgen, du handelst eher als ich. Das schaffst du locker. Ich investiere eigentlich mehr könnte man sagen. Durch einen durchdachten Tradingansatz holst du langfristig viel mehr Rendite heraus denke ich :) Sieht man ja an deinem Ergebnis :)

      mfG Chri

  10. Jürgen
    Jürgen sagte:

    Moin Chris und Andere,

    erstmal Glückwunsch an Alle für die erzielten Ergebnisse. Bei mir sind es für den März 1.911,22 Euro Brutto. Alles Optionsprämien wobei ich 4 Positionen absichtlich mit Verlust geschlossen habe, einfach um das Depot zu bereinigen und um nur noch die Aktien zu handeln die ich haben will. Das sind 3,44% auf das eingesetzte Kapital, wobei im April noch eine Schippe draufgelegt wird, da kann ich dann mit der 4%tern mithalten.

    Ich gehe auch her und handele mehrere Optionen auf einen Wert und meine Anfrage nach einer Ermäßigung der Gebühren wurde positiv beschieden.

    Wichtig ist das Depot homogen aufzubauen, nichts zu überstürzen, sich auch nicht selbst zu überfordern mit dem “Da geht doch noch eine Option”, und sich selbst Grenzen setzen.

    Allen weiterhin gute Geschäfte,

    Gruß Jürgen

    • ChristianH
      ChristianH sagte:

      Sehr schön, Glückwunsch euch allen, tolle Ergebnisse-:) !!!

      @ Jürgen

      Wirklich mega Ergebnis, klasse!

      Wie lange betreibst du den Optionshandel schon?
      Darf man fragen, wie groß dein Depot ist?

      Mein Depot ist eröffnet und beginne die Tage mit dem Papertrading.
      Erst mal langsam vertraut mit der TWS bzw. dem Webtrader werden.
      Mir fehlt hier noch etwas der Überblick was die Börsen, Kürzel usw. angeht

      Wenn dann mal etwas Sicherheit eingekehrt ist, gehts weiter mit einem 5k Cashkonto.

      Gruß Chris

      • Josef
        Josef sagte:

        Er hat zumindest 55.558 Euro eingezahlt. Was natürlich nichts darüber aussagt, wie groß das Depot wirklich ist ;-P

        Gruß
        Josef

    • Dieter
      Dieter sagte:

      @ Jürgen. .
      Von mir auch die Frage . Wie lange du stillhalter optionen schon machst .und wie groß dein Konto war.
      Lg Dieter

    • Cor
      Cor sagte:

      Hallo Jürgen!

      Freut mich, dass es so gut geklappt hat bei deinem Handel mit Optionen.

      Kannst du mehr Infos zu deiner Gebührenermäßigung geben (Größenordnung Kontraktanzahl, Bereich in dem du dich jetzt mit den Gebühren bewegst)

      Das würde mich, und ich bin mir sicher auch andere hier, sehr interessieren. Jeder eingesparte Euro ist zusätzliches Kapital das am Ende reinvestiert werden kann :-)

    • Jürgen
      Jürgen sagte:

      Moin Chris,

      jetzt habe ich das Problem mit dem nicht aktualisieren Deiner Seite. Kann das am Adblocker liegen? Auch sehe ich mit Ghostery das heute schon 17 Tracker bei mir zugreifen wollen, am Sonntag waren es erst 7. Und ich sehe auch jetzt unter diesem Bericht erst 36 Kommentare.

      Ich versuche mal die Fragen aus dem Gedächtnis zu beantworten.
      Eingezahltes Kapital Ende März 55.500 Euro
      Gesamtkapital Ende März knapp 66.000 Euro
      Der erhebliche Unterschied liegt in dem Bauch den jeder Stillhalter durch nicht abgeschlossene Geschäfte vor sich her schiebt, aber mit dem Zufluss schon arbeiten kann.
      Angefangen habe ich mit stillhalten Ende Januar 2017.
      Bis heute habe ich 635 Optionen gekauft/verkauft, daher auch die Frage an die Gesellschaft nach einer Gebühren-anpassung schon nach 3 Monaten. Nicht so viel wie erhofft. Das ist auch ein Punkt den jeder selbst mit der Gesellschaft abklären muß.
      Mehr habe ich mir nicht gemerkt, in der Hoffnung alle Kommentare hier heute zu sehen.

      Für mich ist es auch nicht wichtig was Kollegen an Einkommen erzielen, ich möchte mit meinen Ideen die Möglichkeiten der jeweiligen Situation an der Börse gut nutzen.

      Gruß Jürgen

      • Josef
        Josef sagte:

        Hi Jürgen,
        das Problem habe ich auch.
        Probier mal, den Cache jedesmal beim Zugriff auf den Blog zu leeren.
        Bei Chrome geht es mit Strg+F5.

        Gruß Josef

        • ChrstianH
          ChrstianH sagte:

          Geht mir auch so,
          ohne die E-Mail Funktion würd ich hier nichts mitbekommen.

          Schon irgendwie komisch.

          Auch neue Beiträge von chri, sehe ich auf der Page erst ein paar Tage später.

          Schwierig da nen Überblick zu behalten

          • Chri
            Chri sagte:

            oh Mann, das Problem besteht noch immer?! ich weiß leider beim besten willen nicht was ich dagegen tun kann.

            • Dieter
              Dieter sagte:

              Ich bekomme oft gar keine Nachricht .Obwohl diese aktiviert ist. Ich sehe den blog durch.und bin erstaunt das ich eine Antwort habe.

            • Cor
              Cor sagte:

              Hi!

              Dein Blog scheint hinter Cloudflare zu liegen. Neben dem Schutz vor DDoS-Attacken bieten die auch eine Lastenverteilung für stark besuchte Webseites an.

              Dabei wird eine Webseite (also dein Blog) auf vielen Servern verteilt über die Welt abgelegt und beim Aufruf ausgeliefert. Dabei wird auch schon mal eine Kopie deiner Seite gespeichert und beim Aufruf diese Kopie an deine Besucher ausgeliefert – anstelle die Seite neu beim tatsächlichen Server, inkl. neuer Beiträge, anzufordern.

              Das entlastet deinen Server, wenn du 10 Mio. Besucher pro Tag hast, ist ansonsten aber nicht so zweckdienlich.

              Naheliegend, dass das Problem hier (Cloudflare) zu finden und beheben ist.

              (Früher mal, das war eine Zeit, da hab ich mein Geld in der IT-Branche verdient, mit genau solchem Wissen über derartige Dinge ;-)

              • Chri
                Chri sagte:

                ich habe vor einiger Zeit das Browser Caching verändert, da dürfte etwas schief gelaufen sein, muss mich da mal wieder ran setzen und das beheben.

                mfG Chri

                • Cor
                  Cor sagte:

                  Super, vielleicht bist du mit dem Gedanken eh schon auf der richtigen Fährte :-)

                  Deine Seite scheint mir für Cloudflare überhaupt seltsam langsam zu sein, vielleicht wird das im Zuge der Optimierung ja überhaupt auch flotter.

                  Als Beispiel kann ich dir die Seite //www.xdsl.at nennen. Ebenso hinter Cloudflare, und beim Aufruf blitzschnell unterwegs.

                  • Chri
                    Chri sagte:

                    Danke,

                    Hab jetzt mal ein Plugin installiert, das bei jedem neuen Beitrag der Cache gelöscht wird, hoffe das behebt das Problem jetzt mal.

                    Die Ladezeiten muss ich mir dann an einem ruhigen Tag mal wieder ansehen.

                    Kenn mich ja eigentlich kaum damit aus, ich lerne jeden Tag hinzu. Bloggen ist echt wahnsinnig viel Aufwand, wenn man das alles mit beachten möchte.

                    mfG Chri

  11. Thomas
    Thomas sagte:

    Hoi Chri und Glückwunsch!!! Sehr sehr cool!

    Hast du noch weitere Dividendentitel auf der Watchlist, die z.Z. nicht überbewertet sind? Ich versuch gerade ein paar cii und O dazuzubekommen, stehe aber auch noch ganz am Anfang. cheers, T.

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo Thomas,

      Danke Dir! Aktuell noch nicht, aber manche Werte fallen ja glücklicherweise gerade wieder. Realty Income würde ich auch mal gerne handeln, sind mir aber momentan noch zu teuer.

      Lass dich am Anfang von nichts und niemanden entmutigen! Ganz viel Erfolg wünsche ich dir auf deinem Weg. Wenn du hier durch die Kommentare liest, siehst du dass schon viele sehr gute Ergebnisse erzielen, mit dem richtigen Mindset kann das jeder :)

      mfG Chri

  12. Sparkojote
    Sparkojote sagte:

    Hallo Chri,

    Super Erfolge die du bisher verbuchen konntest! Ich denke da ist noch kein Ende in Sichweite ;-)

    Bei meinen Einkünften an der Börse kann ich aber nicht so scheinen wie du, dafür wirf mein Business auch einiges ab. Im Moment erweitere ich mein Business und pumpe weiterhin gutes Geld hinein. Ich bin schon einigermassen zufrieden mit meinem Traffic auf dem Blog, auch stetig wachsend von Monat zu Monat :-)

    Gruss
    Der Sparkojote

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo Sparkojote,

      Danke Dir! Naja, ich habe momentan viele Aktien eingebucht, wenn der Markt nun weiter fallen sollte, wird das ein lahmes Ergebnis in den nächsten Monaten, da ich keine freien Mittel zur Verfügung habe.

      Ich freue mich für dich, dass dein Business so gut läuft! So soll es auch sein, ein gut laufendes eigenes Business bringt noch immer die besten Renditen, mach weiter so!

      mfG Chri

  13. Sparkojote
    Sparkojote sagte:

    Ich habe diesen Monat bei einer meinr Aktien 100 Optionen eingebucht bekommen, in Folge eines Aktienrückkaufprogrammes. Habe die Optionen anschliessend verkauft, da ich meine Aktien halten wollte :-) Somit habe ich zusätzlich 13 CHF erhalten!

    Gruss
    Der Sparkojote

    • Chri
      Chri sagte:

      100 Optionen? du meinst doch hoffentlich 1 Option worüber es um 100 Aktien geht? oder sind die Aktien so wenig wert? 100 Optionen würde bedeuten du bewegst damit 10.000 Aktien.
      Auf jeden Fall netter kleiner Gewinn nebenbei, oder?

      mfG Chri

  14. DivSky
    DivSky sagte:

    Ist es denn genau so einfach wie ein Aktienkauf oder muss man viel Zeit aufwenden mit diesen Aktien verleihen? Verstehe doch richtig, das ich mir Aktien ins Depot lege und die gegen eine Gebühr am Markt verleihe oder?

    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo DivSky,

      Nein, das verstehst du leider falsch. Die Aktien werden nicht verliehen. Beim Handel mit Optionen geht es um den Kauf und Verkauf von Rechten und Pflichten, sieh dir mal diesen Beitrag an:

      //www.easydividend.net/was-sind-eigentlich-optionen/

      Das Verleihen von Aktien ist wieder etwas anderes. Das hat mit Optionen nichts zu tun.

      mfG Chri

  15. Jürgen
    Jürgen sagte:

    Moin,

    seltsam, Kommentar abgeschickt, jetzt sehe ich 56 Kommentare????

    Gruß Jürgen

    • Chri
      Chri sagte:

      ja, da dürfte es ein paar Probleme noch immer geben mit meinem Blog.
      Muss das mal alles von einem Experten überprüfen lassen.

      mfG Chri

  16. DivHut
    DivHut sagte:

    WOW!!! Those are some serious results for March with your passive income. Nice dividends rolling in but a super impressive options premium result too. Looks like you have really figured out an effective trading technique with those options and yes, an increase is an increase no matter how large or small. Thank you for sharing.

    • Chri
      Chri sagte:

      Hey Keith,

      thanks, yeah, i think i have found my passion with this style of trading and investing.
      thanks for stopping by!

      best regards
      Chri

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.