Forex4Charity macht weiterhin gute Arbeit

Dies ist der letzte meiner monatlichen Beiträge über die Erfolge bei Forex4Charity. Die Gründe dafür werden in diesem Artikel besprochen. Zuerst möchte ich sagen, dass ich sehr froh bin zur richtigen Zeit am richtigen Ort die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Die Entscheidung von welcher ich spreche war diese, dass ich mich getraut habe diesen Signalanbieter auszuprobieren. Die Empfehlung dazu kam von einem meiner vertrautesten Community-Mitgliedern, dafür möchte ich mich an dieser Stelle bedanken.

Immer noch erfolgreich

Die Einleitung könnte sich für den ein oder anderen so anhören, als würde ich keine Signale mehr umsetzen, das ist aber nicht der Fall. Hauke und Steffen arbeiten immer noch sehr erfolgreich. Sie machen eine sehr gute Arbeit, wofür ich auch weiterhin sehr dankbar bin. Die Erfolge der letzten Monate sind atemberaubend. Forex4Charity hat mir gezeigt, dass es möglich ist mit mittelfristigen Trades extrem gute Ergebnisse erzielen zu können.

 

Durch dieses Vorbild arbeite ich weiterhin an meiner eigenen Tradingsstrategie, welche ich immer wieder etwas verfeinere. Ich habe gelernt, dass es nicht notwendig ist auf den 15 Minuten-Chart zu blicken um gute Ergebnisse zu erzielen. Viele Homepages im Internet wollen dir das glaubhaft machen. Natürlich kann man auch mit so kleinen Zeiteinheiten Erfolg haben, wenn man gut genug ist, aber ist es notwendig auf so kleine Zeiteinheiten zu gehen? Nein :)

 

Forex4Charity macht weiter mit den bestehenden Kunden, es wird als außenstehender aber keine Möglichkeit mehr geben teilzunehmen. Es macht daher auch keinen Sinn hier immer jeden Monat weiter die Ergebnisse zu posten. Hiermit möchte ich einfach einen öffentlichen Abschluss für dieses Thema finden. Der Grund, dass keine neuen Mitglieder mehr aufgenommen werden, ist, dass sich einige der Kunden ziemlich daneben benommen haben und sich nicht an die Spielregeln halten konnten.

 

Froh bin ich darüber, dass ich rechtzeitig vor einigen Monaten enge Familienmitglieder und ein paar enge Freunde dazu bringen konnte diese Chance wahr zu nehmen. Langfristig wird sich das für diese Menschen bezahlt machen, wenn sie weiterhin das richtige Risiko-Management anwenden.

 

Ergebnis im April 2019

Im April konnte ich eine Rendite von gerundet 8,8 Prozent erzielen. Gerechnet ist diese Rendite auf den Kontostand vom letzten Tag im vorherigen Monat. Gestartet bin ich Ende Oktober mit ungefähr 13 Tausend Euro Kapital. Wie es sich in der Zwischenzeit entwickelt hat siehst du nachfolgend:

 

MonatKapitalGewinnZuwachs in %
Oktober 201813.053,02 €0,00 €0
November 201813.053,02 €0,00 €0
Dezember 201813.053,02 €1.783,99 €13,7
Jänner 201914.837,01 €2.952,73 €19,9
Februar 201917.789,74 €1.989,85 €11,2
März 201919.779,59 €523,68 €2,6
April 201920.303,27 €1.795,26 €8,8

Wenn ich mir diese Tabelle so ansehe bin ich noch immer wahnsinnig begeistert von der Expertise der beiden Jungs!

Nachfolgend die Grafik wie sich mein Kapital in den letzten Monaten entwickelt hat:

Ich gehe davon aus, dass es die nächsten Monate und Jahre immer wieder positive Ergebnisse geben wird. Vielleicht wird ab und zu ein negatives Monat kommen, das wäre völlig normal im Trading, ist seit Gründung der Firma Forex4Chartiy aber nicht passiert. Wie gesagt: Sollte es ein oder mehrere negative Monate in der Zukunft geben, ist das auch kein Problem. Niemand kann in die Zukunft blicken, auch die beiden nicht, also: Alles gut!

 

Es tut mir ein bisschen leid für ehrliche Menschen, die vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt noch einsteigen wollten. Leider ist der Zug abgefahren, aber vielleicht findet sich in der Zukunft für diese Leute ja eine Alternative. Nicht falsch verstehen: Forex4Charity war bis jetzt das beste was mir untergekommen ist unter den Signalanbietern, das wird sich vermutlich in naher Zukunft auch nicht ändern. Aber ich wollte nur sagen, dass es sich vielleicht lohnt weiterhin auf meinem Instagram-Account vorbeizuschauen, wenn man auf der Suche nach einem Nebeneinkommen ist. Auch meine Telegram-Gruppe zum Thema Forex-Trading möchte ich euch ans Herz legen. Da wird rund um die Uhr über Möglichkeiten und Risiken gesprochen, es hat sich bereits eine sehr nette und kompetente Community hier gebildet. :)

 

Egal welchen Weg ihr weiterhin einschlagen wollt, konzentriert euch auf die Chancen und Möglichkeiten, die euch weiterbringen. :) Ich wünsche Dir als Leser von easydividend weiterhin alles alles Gute und jeden erdenklichen Erfolg! Komm in die Telegram-Gruppe und lass uns gemeinsam den nächsten Schritt in die finanzielle Freiheit gehen.  Auch wenn es hier am Blog ruhig ist, gibt es immer etwas zu schreiben in den Gruppen.

P.S.: Bin mit easydividend auf einen anderen Host umgezogen. Kleinere Probleme treten noch auf, diese werden demnächst behoben.

mfG Chri

6 Kommentare
  1. Martin
    Martin sagte:

    Ich bin da auch mal gespannt, wie es weiter geht. Wenn die Renditen so bleiben, war F4C für Jeden der dabei ist (und bleibt) die Chance seines Lebens.
    Auch wenn die Zahlen teils zu fantastisch aussehen… bisher haben diese sich bewahrheitet.

    Antworten
  2. Rodeo
    Rodeo sagte:

    Sobald die erst schwierigeren Marktphasen kommen, wird sich zeigen, was sie drauf haben. Das man aus GbR eine Gesellschaft in Dubai eröffnet, bestätigt mein erstes Bild was ich hatte. Ich gönne euch die Gewinne, aber lasst euch nicht zu sehr in die Bubble (imho) ziehen. Der Aufprall könnte sonst hart werden.

    Antworten
    • Chri
      Chri sagte:

      Danke für deine Sorge.
      Aber ich glaube ich weiß mittlerweile mein Risiko sehr gut einzuschätzen.:)
      Solange man das eigenen Risiko immer im Blick behält ist alles gut.

      Danke für deinen Kommentar.
      mfG Chri

      Antworten
    • Chri
      Chri sagte:

      Hallo Jürgen,

      Eigentlich sollte ich mal wieder schreiben wie es bei mir grundsätzlich so voran geht.
      Mein ganzheitlicher Investmentplan für die nächsten Jahre steht eigentlich schon.
      Aktienoptionen habe ich hinten ran gestellt, allerdings werde ich bald beginnen meine Gewinne im CFD-Handel in den Aktienmarkt zu reinvestieren.

      Jetzt gerade bin ich dabei den Community-Beitrag zu schreiben.
      mfG Chri

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.