Beiträge

Buchempfehlung: Die glückliche Reise zum Reichtum

Ich bin zurück nach einem sehr sehr langen Urlaub. Leider konnte ich vor dem Flug keinen Artikel mehr schreiben, dass es länger dauert bis ich mich wieder melde. Die Zeit war einfach zu knapp. Wo ich überhaupt war? Drei Wochen lang habe ich mir mit Freunden Singapur und Malaysia angesehen, danach ging es wieder zurück nach Wien, und von dort direkt nach Innsbruck. Dort habe ich mit Freundin und ihren Arbeitskollegen noch einen Kurzurlaub verbracht.

Nach dem Aufenthalt in Tirol musste ich wieder 3 Tage arbeiten, gleich danach hatte ich wieder eine Woche Urlaub, da die Firma komplett zu war. In dieser Zeit habe ich mich um ein paar persönliche Dinge gekümmert und versucht mich etwas weiter zu bilden. Auch ein besonderes Buch konnte ich endlich fertig lesen. Ich habe dem Autor versprochen ein Feedback zu geben. Dies möchte ich in Form einer Buchempfehlung nun in die Realität umsetzen.

 

Die glückliche Reise zum Reichtum von Dominik Fecht

Ich war schon einer der Testleser als das Buch noch in der Entstehungsphase war. Für dieses Vertrauen möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken. Auch die Zusendung des Buches fand ich überaus nett von Dir, Dominik. Danke Dir vielmals!

Grundsätzlich möchte ich anmerken, dass mir die Aufmachung vom Buch richtig gut gefällt. Der Grafiker / die Grafikerin hat meinen Geschmack getroffen und ich finde das Cover passt gut zum Inhalt.

Ich verdiene nichts an diesem Link, siehe Ende dieses Textes

 

Es geht um einen reichen Typen, der in einem Reisebüro eine Reise buchen möchte und um den Angestellten des Reisebüros. Letzerer steht finanziell nicht gut da, und ist mit seinem Job auch nicht wirklich zufrieden, allerdings weiß er nicht wie er aus diesem Dilemma heraus kommt. Sie kommen langsam auf das Thema zu sprechen und treffen sich darauf hin immer öfter, wobei der reiche Typ dem Angestellten klar umsetzbare Tipps gibt, wie er sein Leben nachhaltig zum positiven verändert.

 

Das Buch ist einfach zu lesen, und inhaltlich doch sehr wertvoll. Dominik erzählt von zwei verschiedenen Charakteren, wobei einem geholfen wird finanziell besser da zu stehen. Die Idee dahinter finde ich grandios, und auch die Umsetzung ist klasse. Man merkt, dass sich der Autor sehr genau in die Thematik eingelesen hat und, dass hier jemand schreibt, der wirklich Ahnung von der Materie hat!

 

Der Leser wird dazu animiert über seine eigene finanzielle Situation nachzudenken, und bekommt durch die Geschichte Tipps und Tricks an die Hand, wie man sich finanziell bessern kann. Ich erkannte in sämtlichen Kapiteln mein eigenes früheres “Ich” wieder, da ich mich mit genau den selben Problemen beschäftigen musste, welche man auch im Buch kennen lernt. Gemerkt habe ich auch, dass ich einige kleinere Tipps mittlerweile schon wieder vernachlässigt habe. Ich fühlte mich einerseits in meinem vergangenen “Tun” bestätigt, andererseits hat mich dieses Buch wieder auf vieles aufmerksam gemacht, was ich wieder verbessern könnte.

 

Ein Muss für jeden Einsteiger in die finanzielle Freiheit

In meinen Augen ist dieses Buch ein Muss für jeden der seine finanzielle Zukunft verbessern möchte oder gar finanziell frei werden will. Viele der Tipps klingen zu einfach um wahr zu sein, aber das ist schlussendlich wirklich der Unterschied zwischen reichen und armen Leuten.

 

Die reichen Menschen kennen alle Vorgehensweisen und Ratschläge in diesem Buch. Die “Durchschnittsbürger” wissen vielleicht auch vieles, was darin vorkommt, setzen es aber nicht richtig um, oder nicht konsequent genug. Ich kann nur jedem empfehlen, sich in den Angestellten des Reisebüros hinein zu versetzen, und mit diesem Buch zu wachsen.

 

Also wie schon gesagt: Anfängern würde ich dieses Buch wärmstens empfehlen, jedoch ist es auch für Fortgeschrittene im privaten Finanzbereich eine sehr gute Auffrischung. Auch für bereits sehr wohlhabende Leute kann das Buch zur Unterhaltung beitragen.

 

Ich hoffe der Autor bekommt das nicht in den falschen Hals, aber wenn ich ganz ehrlich bin, konnte ich zu Beginn nicht glauben, dass dieses Buch so gut wird, wie er es schlussendlich hinbekommen hat. Ich könnte so speziell dieses Thema nicht so unterhaltsam schreiben wie er. Meine Hochachtung an Dominik Fecht für die Umsetzung dieses Projektes!

 

Wie bin ich zum Buch gekommen?

Wie schon oben erwähnt war ich ja einer der ersten, die dieses Buch probelesen durfte. Ich dachte daran mir das Buch schlussendlich natürlich zu kaufen, hatte die Veröffentlichung aber dann irgendwie nicht mitbekommen, da ich vermutlich wieder an 10 verschiedenen “Baustellen” arbeitete.

 

Umso besser, dass mir Dominik das Buch freundlicherweise ohne jegliche Aufforderungen per Post gesendet hat. Dabei gelegen ist ein sehr sehr netter Brief, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich hoffe für Dominik ist es okey, wenn ich den Brief hier veröffentliche :)

 

Mit großer Freude durfte ich folgende Zeilen lesen:

Hey Christopher,

 

Ich lese deinen Blog bereits seit Beginn und freue mich immer wieder über neue Beiträge und deine Motivation. Leider gibt es nur sehr wenige junge Menschen, die so ambitioniert an ihren Zielen arbeiten. Deswegen lese ich auch so gerne deine Artikel.

Ich wollte mich auf diesem Weg nochmal für deine Unterstützung als Probeleser bedanken. Ich weiß ja, wie viel Zeit Du schon für andere Projekte verwendest und wie wenig freie Zeit Du noch hast.

Vielleicht findest Du demnächst noch Zeit mein Buch komplett zu lesen und mir ein abschließendes Feedback zu geben.

 

Schöne Grüße aus dem sonnigen Gelsenkirchen
Dominik Fecht

 

Es tut mir leid, dass ich das abschließende Feedback erst jetzt fertig bekomme, aber glücklicherweise habe ich es überhaupt mal geschafft. :) Was die ambitionierten jungen Menschen angeht: Da bist du mir mit diesem Buch bereits weit voraus. Erstens bist du weit jünger, und zweitens hast du bereits dein erstes Buch herausgebracht. Ich hoffe es bleibt nicht bei einem Buch. Hoffentlich kommen noch viele weitere, dein Schreibstil gefällt mir sehr gut. Mach weiter wie bisher! Du machst das alles sehr sehr gut und hast anscheinend ein Talent wichtige Dinge einfach aufzubereiten.

mfG Chri

 

P.S.: Beim Bild oben habe ich dir den Amazon-Link hinzugefügt, den ich auf dem Blog von Dominik gefunden habe. Ich habe hier bewusst auf einen eigenen Affiliate-Link verzichtet, da sonst wieder ein Teil seiner Einnahmen für meine Empfehlung drauf gehen. Ich hoffe, dass ich Dominik so ein klein wenig unterstützen kann.

Hohe Erwartungen an das nächste Buch

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, habe ich die Frequenz der neuen Beiträge etwas gedrosselt. Ich schaffe es aktuell einfach nicht mich nach der Arbeit in der Wohnung um 10 Uhr Abends dazu aufzuraffen einen weiteren Beitrag zu schreiben, ich hoffe ihr versteht das. :) Am Ende des heutigen Beitrags gibt es mal die ersten Fotos von unserer Wohnung, und wie der aktuelle Stand so ist.

Eigentlich möchte ich heute aber etwas anderes mit euch besprechen. Als ich vor ein paar Wochen am Pool bei Lovina Beach auf Bali gelegen bin, habe ich mir viele Gedanken über meinen aktuellen Stand bei meinem hoch gesteckten Ziel, finanziell frei zu werden, gemacht. Ich habe mir wieder einige Beiträge auf englischen Webseiten angesehen (da findet man noch immer den besten Content) und bin langsam echt immer mehr davon überzeugt, dass ich einige neue Elemente in meinen Optionshandel einbeziehen sollte.

Auf diesen Seiten habe ich natürlich auch wieder nach Empfehlungen zu guten Büchern gesucht und ich denke ich bin fündig geworden. Die Kundenbewertungen sprechen Bänder, obwohl man die wohl nie so richtig ernst nehmen sollte. Dennoch vertraue ich der Seite, die mir die Empfehlung gegeben hat. Direkt am Pool auf Bali habe ich mir dann ein Buch bestellt, welches mich mental weiter bringen soll. Ich bin wieder Feuer und Flamme und hoffe, dass mich das Buch im Endeffekt nicht enttäuschen wird, aber wenn ich nur ein oder zwei Dinge lerne, die mich besser machen war es schon wieder ein Erfolg.

Der Buchtitel

Heute früh habe ich mir das Buch von der Post geholt. Zum Kaufpreis hinzu musste ich noch 15 Euro für den Zoll bezahlen. Ein geringer Preis wenn es hält was es verspricht.

Der Buchtitel lautet: Generate thousands in cash on your stocks before buying or selling them

Am Buchrücken ist der nachstehende Text zu finden. Ich hoffe für euch ist englisch kein Problem.

“Learn how to raise Thousands of Dollars every Month on your Stocks!

Did you know that you can generate substantial amounts of cash on stocks without buying or selling them? In this book, Dr. Samir Elias will show you a low-risk, high-reward system that will unlock the fortune hidden in your stocks. Whether you are an accomplished investor or a beginner, this system will open your eyes to the unbelievable potential the stock market offers. After reading this book and learning how to easily raise thousands of dollars every month, you will never be satisfied with the 5-10% returns that most investors are happy with. We challenge you to read this book and implement the system described in it and not be amazed by the amounts of cash you can generate. Dr. Elias has degrees in engineering and economics from universities in the U.S. and the UK. He has been a sucessful investor and trader for 10 years, and his cash generating system is followed by many investors on the Internet at www.generatethousands.net ”

Excerpt from chapter 2:

“Unbelievable! In less than four months we were able to reduce our cost bsis from $10 to $5.10/share… Our total cash generated is $26,460 for a return of over 150%/year. In addition, by selling at $25, we will achieve our stated target of 500% profit on the stock.”

Eine Chance zur Verbesserung

Warum ich so aufgeregt bin und es kaum erwarten kann es durchzulesen? Am englisch-sprachigen Markt gibt es zwar extrem viel Literatur zu jeder denkbaren Optionsstrategie. Leider werden dazu aber immer andere Aktien herangezogen, als ich gerne handeln würde. Beim Options-Trading ist es normalerweise von großer Bedeutung die liquidesten Aktien zu nehmen. Mit diesen fühle ich mich aber nicht wohl. Ich möchte nur Aktien handeln, die ich mir auch kaufen würde. Somit wird mir ein großer psychischer Druck von vornherein genommen, da ich weiß, dass mir nichts passieren kann.

Die Person, die mir das Buch empfohlen hat, handelt schon sehr lange Zeit Optionen und zwar mit Dividenden-Aktien, meinen Favoriten. Ich hoffe nun durch dieses Buch einen Teil des Wissens zu erlangen, wie man noch mehr heraus holen kann.

Jedes gelesene Buch stellt für mich eine Chance zur Verbesserung dar. Ein gutes Buch muss mich in irgendeiner Weise persönlich weiter bringen. Alle Bücher, welche ich bis jetzt gelesen habe, haben mir irgendwie zu dem gemacht, was ich heute bin. Eine Investition in ein gutes Buch und damit in mich selbst bringt mir immer noch die größte Rendite. :)

Aktuelle Wohnungsbilder

Wie schon anfangs erwähnt möchte ich heute die erste Fotos unserer “neuen” Wohnung zeigen. Ich denke die Bilder zeigen gut, dass ich momentan etwas eingespannt bin, und jede freie Minute da drin verbringe ;)

Hier habe ich einige Wände entfernt um einen größeren Wohnbereich zu schaffen. Küche und Wohnzimmer wird ein großer Raum.

Die Duschtasse habe ich vor etwa einer Woche entfernt. Die ganzen Fliesen habe ich auch bereits entfernt. Wir überlegen, ob wir uns ein fugenloses Badezimmer realisieren.

Rechts der Rest vom Wohnzimmer. Alle Ecken müssen neu verputzt werden. Auf der linken Seite habe ich einen Abstellraum entfernt und somit den Eingangsbereich vergrößert.

Der aktuelle Schritt: überall in der Wohnung 4 Schichten Tapeten entfernen. Auch heute werde ich mich wieder dieser Aufgabe widmen

Die Wohnung wird mich noch einiges an Zeit kosten. Die nächsten Schritte werden sein, die Wasserleitungen neu zu machen, überall neue Steckdosen einplanen und somit die Wände noch aufstemmen. Küche und Bad sollten wir noch genau planen und uns für etwas entscheiden.

Mir wird nicht langweilig. Desweiteren geht das Jahr dem Ende zu. Meine Familie befindet sich schon seit mehreren Generationen in Besitz einer Christbaumplantage. Auch dieses Geschäft will meine Aufmerksamkeit haben, kurz bevor das Christkind kommt. ;)

Im Trade-Newsletter sind heute wieder ein paar Covered Calls raus gegangen, die ich gestern kurz vor Börsenschluss noch eröffnet habe. Keine Angst, im Optionshandel geht es nicht darum schnell irgendwelche Trades nach zu ahmen. Ich möchte dass ihr durch diesen Newsletter versucht zu verstehen, wie ich in kleinen Schritten ein Einkommen an der Börse aufbaut.

mfG Chri