Beiträge

Forex4Charity – Ergebnisse März 2019

Zeit um die Ergebnisse meines CFD-Kontos zu präsentieren. Das dritte Monat in diesem Jahr wurde ebenfalls positiv abgeschlossen.

So gute Ergebnisse wie in den letzten Monaten konnten wir nicht erzielen, aber das macht ja nichts. Positiv wurde trotzdem abgeschlossen. Ein paar Euro wurden realisiert.

 

Nachfolgend meine Ergebnisse vom März 2019 durch die Signale von Forex4Charity. Neue Leser, die noch nichts davon gehört haben, können gerne meine ersten beiden Artikel dazu lesen. Hier habe ich alles vorgestellt:

Aktuell gibt es einen Aufnahme-Stop. Aus diesem Grund werde ich in diesem und den folgenden Beiträgen keine Links posten, wie in den letzten Beiträgen.

Ergebnisse März 2019

Im März konnte ich eine Rendite von gerundet 2,7 Prozent erzielen. Gerechnet ist diese Rendite auf den Kontostand vom letzten Tag im vorherigen Monat. Gestartet bin ich Ende Oktober mit ungefähr 13 Tausend Euro Kapital. Wie es sich in der Zwischenzeit entwickelt hat siehst du nachfolgend:

Hier der Auszug aus meiner Metatrader-App:

Die realisierten Gewinne von Anfang bis Ende März

 

Der Auszug aus dem aktuellen Handel

Die Equity schwankt natürlich auf und ab, in diesem Screenshot bin ich sogar kurzfristig etwas im Minus. Auch größere Minus-Beträge sind immer wieder zu sehen. Davon sollte man sich nicht beirren lassen.

Es kann niemand in die Zukunft blicken und vergangene Ergebnisse sind keine Garantie für die Zukunft. Beim Handel mit CFDs und anderen spekulativen Anlageprodukten ist ein Totalverlust nicht auszuschließen, deshalb trade bitte nur mit Geld was du verkraften kannst zu verlieren.

Man sieht hier schön, dass das Margin-Level im Vergleich zu meinem letzten Monats-Beitrag geringer ausfällt. Daran ist zu erkennen, dass einige neue Trades eröffnet wurden. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 29 neue Trades eröffnet, aber nur 8 geschlossen, davon 2 mit leichten Verlust.

Auf der Seite “Ergebnisse Forex4Charity” kannst du die Ergebnisse aller Monate auf einen Blick sehen.

Der Aufnahmestopp

Wie du ja bereits wissen wirst, gibt es bei Forex4Charity aktuell einen Aufnahmestop, da sich einige Mitglieder sehr daneben benommen haben. In den letzten Wochen gab es den Hinweis, dass es vermutlich trotzdem weiter gehen wird mit diesem außergewöhnlichen Dienst und den außergewöhnlich guten Ergebnissen. Ich freue mich und warte auf weitere Informationen.

Mehr kann ich dir leider im Moment (im Bezug auf Forex4Charity) auch nicht geben. Wenn es Änderungen bei der Kundenaufnahme geben wird erfährst du es entweder hier oder auf meinem Instagram-Account.

Ich wünsche allen Mitgliedern von F4C weiterhin schöne Gewinne!

mfG Chri

 

Forex4Charity – Ergebnisse Februar 2019

Hallo Leute,

Ich freue mich Euch in diesem Beitrag die Ergebnisse durch unseren Signaldienst Forex-4-Charity vom Februar 2019 vorstellen zu dürfen.

Auch in diesem Monat konnten wir wieder sehr gute Gewinne erzielen. Danke an dieser Stelle an Hauke und Steffen für ihre sehr gute Arbeit im Trading!

Nachfolgend meine Ergebnisse vom Februar 2019 durch die Signale von Forex4Charity. Neue Leser, die noch nichts davon gehört haben, können gerne meine ersten beiden Artikel dazu lesen. Hier habe ich alles vorgestellt:

Aktuell gibt es einen Aufnahme-Stop. Aus diesem Grund werde ich in diesem und den folgenden Beiträgen keine Links posten, wie in den letzten Beiträgen.

Ergebnisse Februar 2019

Dieses Mal könnte ich eine sehr schöne Rendite von 11,2 Prozent erzielen. Gerechnet ist diese Rendite auf den Kontostand seit dem letzten Tag im vorherigen Monat. Gestartet bin ich Ende Oktober mit ungefähr 13 Tausend Euro Kapital. Wie es sich in der Zwischenzeit entwickelt hat siehst du nachfolgend:

Hier der Auszug aus meiner Metatrader-App:

 

Die realisierten Gewinne von Anfang bis Ende Februar

 

 

Der Auszug aus dem aktuellen Handel

 

Diese Woche war ich auch schon kurzfristig wieder 1000 Euro im Minus mit der Equity, aber das ist ja kein Problem. Schwankungen sind normal und sollten einen nicht aus dem Konzept bringen. Wie auch im letzten Beitrag ist es mir wichtig folgendes klarzustellen:

Es kann niemand in die Zukunft blicken und vergangene Ergebnisse sind keine Garantie für die Zukunft. Beim Handel mit CFDs und anderen spekulativen Anlageprodukten ist ein Totalverlust nicht auszuschließen, deshalb trade bitte nur mit Geld was du verkraften kannst zu verlieren. Ich für meinen Teil investiere in das Know-How der beiden Jungs. Bis jetzt bin ich weit mehr als zufrieden.

Auf der Seite “Ergebnisse Forex4Charity” kannst du die Ergebnisse aller Monate auf einen Blick sehen.

Falls der Aufnahme-Stop irgendwann wieder beendet werden sollte, erfährst du es natürlich hier oder auf meinem Instagram-Profil, welches du in der Sidebar-rechts findest (wenn du mit dem PC online bist). Falls du mit dem Handy online bist, müsstest du einfach unter den Beitrag scrollen, da ist die Sidebar auch zu finden. :)

Bis dahin wünsche ich allen aktuellen Mitgliedern von Forex-4-Charity weiterhin schöne Gewinne!

mfG Chri