Schlagwörter: 

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #2078

    Josef
    Teilnehmer

    Hi,
    ich bastle mir ein Tool, mit dem ich meine Trades besser verwalten kann. Da wäre es sehr cool, wenn ich dort auch eine Liveansicht hätte meiner Positionen.

    Dafür benötige ich eine Schnittstelle zur Abfrage von Aktienkursen und Optionskursen (EUREX).

    Nun ist es so, dass diverse Broker zwar eine Schnittstelle anbieten, diese funktioniert aber nur, wenn das Handelstool läuft. Da mein Tool aber auf irgendeinem Server laufen soll, geht das natürlich nicht.

    Ich suche deshalb einen Anbieter von Kursen deutscher Aktien und von Kursen der EUREX. Gerne auch zeitverzögert. Bis 30 Euro monatlich für Eurex + Aktien wäre OK.

    Einige Anbieter habe ich schon gefunden, aber die sind dann doch sehr teuer.

    Kennt jemand eventuell einen entsprechenden Anbieter?

    Gruß
    Josef

    #2080

    Chri
    Keymaster

    Hallo Josef,

    Mit solchen Anbietern habe ich keine Erfahrung, aber ich weiß, dass sich ein Arbeitskollege von mir eine Excel-Tabelle mit aktualisierenden Aktienkursen gebastelt hat.
    Vielleicht wäre das eine Alternative für dich?

    hab gerade mal im Internet recherchiert, das habe ich gefunden:

    Ob das ganze mit Optionskursen möglich ist, weiß ich nicht, theoretisch könntest du dir das auch selbst basteln, wäre aber eine Menge Aufwand, da du alle Faktoren miteinberechnen müsstest.

    mfG Chri

    #2082

    DerKapitalist
    Teilnehmer

    Grüße,

    also Aktienkurse sind relativ einfach über Yahoo zu holen. Bei den Optionskursen weiß ich aber leider auch nicht, wo du die her bekommen könntest.

    #2083

    Josef
    Teilnehmer

    Hey Chri,
    die Schnittstelle geht bestimmt auch ohne Excel.
    Sehr schön, die kannte ich noch nicht.
    Ein Tool, um Optionspreise zu berechnen, habe ich schon. Aber das spiegelt halt nicht den tatsächlichen Status wieder.

    @Martin
    Yahoo nutze ich bereits in einem anderen Tool. Ist prinzipiell auch noch OK. Aber es fehlen halt die Optionen :-(
    Hab so das Gefühl, dass im deutschen Markt die Daten noch zu stark lizenziert sind.

    Gruß
    Josef

    #2101

    Elmar
    Teilnehmer

    Hallo Josef,

    ich kann dir leider keine Alternativen bieten, aber zumindest sagen, wie ich das gelöst habe. Ich nutze nämlich bei Interactive Brokers genau die Excel Schnittstelle, um meine Positionen automatisiert auszuwerten.

    Dafür habe ich mir einen kleinen Mini-PC gegönnt (bspw. ein “Orbsmart”), der per Zeitschaltuhr jeden Morgen automatisch hoch- und abends wieder herunterfährt. “Headless”, also ohne einen Bildschirm etc. angeschlossen zu haben. Über ein Skript startet automatisch die Trader Workstation und über ein Excel Tool mit gefühlt zig-tausend VBA Programmierungen werden meine Positionen und die aktuellen Marktpreise, Griechen etc. ausgelesen (wobei letzteres nur sehr unzufriedenstellend funktioniert). Mit den Daten werden dann alle möglichen Berechnungen durchgeführt (Tages-GuV, Range, etc.), jede Menge (unnötige) Spielereien, damit ich beim langweiligen Stillhalten nicht den Spaß verliere ;-) Mein Excel Tool macht alle 30 Minuten einen Screenshot meines “Dashboards” und stellt diesen ins Internet, so dass ich mir von überall aus, wo ich Internet habe, einen Überblick über meine Positionen verschaffen kann.

    Ist vielleicht nicht das, was Du suchst und meine Lösungen sind auch alles andere als elegant (funktionieren aber für meine Zwecke), aber wenn Du in diese Richtung weiterbasteln möchtest, kann ich vielleicht ein paar Tipps geben.

    Grüße, Elmar

    #2104

    Josef
    Teilnehmer

    Hi,
    an sowas dachte ich auch schonmal.
    War mir nie sicher, ob das stabil läuft.
    Es freut mich zu hören, wenn du diesbezüglich positive Erfahrungen gemacht hast :-)

    Wahrscheinlich wird das irgendwann meine Lösung werden. Etwas schade, dass DeGiro so ein Tool nicht anbietet. Da müsste ich die Seite parsen, was offiziell nicht erlaubt ist.

    Ich werde gegebenfalls auf dich zukommen :-)

    Gruß
    Josef

    #2177

    Sparwasser
    Teilnehmer

    nabend

    schau doch mal hier

    hier hat der DIY Investor einen interessanten bericht geschrieben. kurzform: läuft über xls, optionen möglich, abo 180-270$ pro jahr, 14 tage testversion.

    klingt für mich recht interessant

    #2178

    Sparwasser
    Teilnehmer
    #2183

    SoBa
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe die Optionsdaten auch nur auf Webseiten gefunden und parse diese nun, da ich auch unabhängig von der TWS sein wollte. Allerdings ist man dann abhängig von der Webseite und dessen Layout. (Bei GoogleFinance gibt es Option, aber sehr sehr sporadisch.Eigentlich unbrauchbar!)

    Allerdings ist das Webseite “abrufen” (von sehr vielen Optionen) langsam. Also nur etwas für einen Hintergrunddienst/-rechner.

    Gruß SoBa

    #2185

    Josef
    Teilnehmer

    @sparwasser
    Danke für den Link!
    Sie bieten Eurex Daten an.
    Kostet 15 Minuten verzögert 39$ über den Anbieter Barchart und für nochmal 15$ gibt es realtime Kurse.
    //www.barchart.com/register/realtime/form.php?ID=XLS

    Wäre eine Überlegung wert. ist dann halt eine Excelanbindung. :-P
    Glaub aber, das werde ich mir über kurz oder lang mal anschauen. Der starke Euro kommt mir da eh zu Gute :-P

    //Edit:
    Hm kann natürlich sein, dass da nochmal 140$ drauf kommen, um überhaupt das Excel Dingens benutzen zu können. Dann wäre es schon extrem teuer…

    @soba
    Mache ich auch schon so. Hab mir ein kleines Tool geschrieben, um die Griechen zu berechnen auf Basis der ausgelesenen Daten.

    Hab mir jetzt zur Unterstützung des täglichen handels noch chrome extensions geschrieben, die den WebTrader von DeGiro bissl modifizieren. Hab jetzt zumindest einen ständig offenen Kursticker und eine Warnmeldung bei Überschreitung des Stopkurses.
    Zudem blende ich Long Positionen aus und zeige nur die Shorts an. Damit kann man in DeGiro halbwegs gut mit vielen Positionen umgehen^^

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 10 Monate von  Josef.
    #2187

    Josef
    Teilnehmer

    Hehe, jetzt fällt mir ein, ich könnte mir noch ne chrome extension schreiben, welche die degiro “option chain” um die griechen erweitert. Glaub das werde ich als nächstes mal angehen. Wenn halt der Broker keine gute Handelsmaske liefert, muss ich mir die halt selber bauen :-D

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.